Rennergebnis und Danke - Herbstsprintregatta des RVH am 24.09.2016

geschrieben von Sush am 25.09.2016

Rennergebnis und Danke - Herbstsprintregatta des RVH am 24.09.2016
Der RVH bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und seinen Helfern für einen wunderbaren Regattatag :top:

Jugend trainiert für Olympia - Bundesfinale in Berlin vom 18. - 22.09.2016

geschrieben von Sush am 21.09.2016

Jugend trainiert für Olympia - Bundesfinale in Berlin vom 18. - 22.09.2016

Beim gestrigen Vorlauf des Jungen Gig-Doppelvierers (WKII) konnte sich das Boot der Humboldtschule mit Malte Engelbracht, Tobias Schiefer, Ole Peter und Franz Reitzler, Stm. Felix Krimm mit einem deutlichen Sieg für das heutige Finale qualifizieren.

Ebenfalls fürs Finale qualifiziert hat sich der Jungen Doppelvierer (WKII) der Bismarckschule.

Beiden Mannschaften heute viel Erfolg im Finale!

Ausschreibung - Herbstsprintregatta des RVH am 24.09.2016

geschrieben von Sush am 11.09.2016

Ausschreibung - Herbstsprintregatta des RVH am 24.09.2016
Meldeschluss: Mittwoch, 14. September 2016, 18.00 Uhr

Landesmeisterschaften und Landessprintmeisterschaften in Wolfsburg

geschrieben von Philipp am 23.08.2016

Landesmeisterschaften und Landessprintmeisterschaften in Wolfsburg

Zum ersten Mal war der RVH dieses Jahr mit Sportlern auf der niedersächsischen Landesmeisterschaft und den Landessprintmeisterschaft vertreten.

Am Samstag stand für alle Boote die 400m Sprintdistanz an. Im Juniorinnen Doppelzweier in der Altersklasse B gingen Mareike Sack und Antonia Froneck an den Start. Nach einem durchwachsenen Vorlauf, brachten beide das Boot im Finale gut auf die Strecke, mussten nach einem „Krebs“ aber ihre Gegner ziehen lassen. Im älteren Jahrgang gingen Carolin Albrecht und Helena Kreysler über die Strecke. Nach starkem Rennen mussten sie sich am Ende dem sprintstarken Boot aus Hameln und einem weiterem geschlagen geben. Im Leichtgewichtsdoppelzweier B der Junioren starteten Aaron Wehde und Maximilian Krimm. Beide konnten ihrem selbst gestellten Anspruch nicht gerecht werden und belegten am Ende den 2. Platz hinter Hameln. Lisa Wende, die dieses Jahr für den HRC startet, nun aber wieder in der RVH Gruppe trainiert, startete im Juniorinnen Leichtgewichtseiner B. Nach einem kontrollierten Vorlauf erwiesen sich im Finale zwei ihrer Gegnerinnen als sprintstärker und sie wurde Dritte.

Am Sonntag gingen dann alle Boote noch einmal über die 1000m Strecke an den Start. Mareike und Antonia brachten ihren Vorlauf mit einem sicheren 2. Platz über die Strecke. Nach einem starken Finale belegten beide dann den 4. Platz. Carolin und Helena lieferten sich mit ihren Gegnerinnen einen Kampf bis auf die Ziellinie und konnten am Ende ihre Bugspitze nach vorne schieben. Damit sind sie Landesmeister im Juniorinnen Doppelzweier des älteren Jahrgangs. Auch Aaron und Max zeigten, dass ihnen die längere Strecke deutlich besser liegt und erruderten mit mehreren Längen Vorsprung einen Sieg. Lisa ging nach einer 90 minütigen Gewitterunterbrechung als letzte Starterin über die Strecke. Vom kurzfristig eingeführten fliegendem Schnellstartkommando etwas überrascht, konnte sie ihre Startstärke nicht ausspielen und belegte am Ende den 2. Platz, auch wenn das offizielle Endergebnis sie auf Platz 3 setzte.

Mit Paul Konrad Peter und Colin Beckmann waren für den DRC Hannover zwei weitere RVHler in Wolfsburg am Start. Beide waren im Senioren Doppelvierer am Start und konnten da über die 1000m Distanz den Landesmeistertitel erringen. Außerdem konnte Paul zusammen mit Söhnke Bergmann vom DRC im Doppelzweier den Landesmeistertitel über die Sprintdistanz errudern.

Einladung zum Sommerfest am 13. August 2016

geschrieben von Sush am 19.07.2016

Einladung zum Sommerfest am 13. August 2016

Liebe Ruderinnen und Ruderer, liebe Eltern, liebe Freunde,

am 13. August 2016 ab 15 Uhr möchten der RVH und der RVB mit euch am Schülerbootshaus der Stadt Hannover das gemeinsame Sommerfest feiern.

Neben leckeren Lunten, Salaten und Kuchen wird es eine Ehrung der LE/BW Teilnehmer, unsere Vereinsmeisterschaft, sowie einige Einlagerennen mit allen ruderwilligen Sportlern (gerne auch Ehemalige und Eltern) vom RVH, RVB und HRC geben!

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, beste Laune und gutes Wetter!!!

Mit rudersportlichen Grüßen
Sascha Meyer / Nadine Scheibner

Auf nach Salt Lake City - Ergebnisse

geschrieben von Sush am 04.07.2016

Auf nach Salt Lake City - Ergebnisse

Yannick Mauritz konnte seinen 1. Platz von der Langstrecke im A-Finale auf der 1000m Stecke leider nicht verteidigen und landete hinter seinem Konkurrenten aus Sachsen auf dem 2. Platz.

Mit einem 4. Platz im A-Finale haben Emma Bieniek & Solanyi Lovermann den Treppchenplatz knapp verfehlt.

Sophie Klaus & Hannah Milena Gollek konnten ihren 7. Platz von der Langstrecke mit einem Sieg im B-Finale bestätigen.

Lars Pieper & Fabian Bartkowiak können sich über eine Bronzemedaille im B-Finale freuen.

Felix Krimm & Mathis Gromberg belegen im B-Finale den 5. Platz.

Insgesamt belegt die RJ Niedersachsen auf dem BW 2016 den 10. Platz.

Auf nach Salt Lake City - Zwischenstand nach der Langstrecke

geschrieben von Sush am 02.07.2016

Auf nach Salt Lake City - Zwischenstand nach der Langstrecke

Yannick Mauritz konnte mit einem Sieg auf der Langstrecke souverän ins A-Finale fahren und kämpft um den Bundessieg. Ebenfalls im A-Finale starten Emma Bieniek & Solanyi Lovermann nach einem 3. Platz.

Im B-Finale starten Sophie Klaus & Hannah Milena Gollek (7. Platz), Lars Pieper & Fabian Bartkowiak (7. Platz), sowie Felix Krimm & Mathis Gromberg (8. Platz)

Morgen geht es dann auf die 1000m Strecke...

Auf nach Salt Lake City

geschrieben von Sush am 29.06.2016

Auf nach Salt Lake City

Am Freitag geht es für 5 Sportlerinnen und Sportler des RVH und das Betreuerteam nach Salzgitter. Auf dem dortigen Salzgittersee findet der 48. Bundeswettbewerb für Jungen und Mädchen statt.

Für Yannick Mauritz (LG Einer, 13 Jahre), Lars Pieper & Fabian Bartkowiak (RVS) (Doppelzweier, 12/13 Jahre), Felix Krimm & Mathis Gromberg (DRC) (LG Doppelzweier, 13/14 Jahre), Emma Bieniek & Solanyi Lovermann (Doppelzweier, 13/14 Jahre) und Sophie Klaus & Hannah Milena Gollek (DRC) (LG Doppelzweier, 13/14 Jahre) stehen von Freitag bis Sonntag die Langstrecke (3000m mit Wende), die Bundesregatta (1000m), sowie ein sportlicher Zusatzwettbewerb auf dem Programm.

Allen Sportlerinnen und Sportlern viel Erfolg!

Von einem Sack der 50. wird ...

geschrieben von Sush am 27.06.2016

Von einem Sack der 50. wird ...

Liebe RVH'ler,

das müsst ihr euch auf der Zunge zergehen lassen, unser Ruderkamerad/Freund/Protektor/Lehrer/Papa Schlumpf/... Gunther "Ganther" Sack macht heute mit seinem 50. Geburtstag das halbe Jahrhundert komplett!

Der RVH dankt dir für deinen unermüdlichen Einsatz - (selbst am Geburtstag wird mit den BW-Teilnehmern am Bootshaus trainiert) - und wünscht dir Alles Gute, Glück und Gesundheit.

Verdienstorden für ehemaliges RVH-Mitglied

geschrieben von Gunther Sack am 07.06.2016

Verdienstorden für ehemaliges RVH-Mitglied

Am 6. Juni ist Wilhelm Monecke im Rathaus der Stadt Bramsche der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Willi ruderte als Schüler der Humboldtschule für den RVH. Seine damaligen Mitruderer Karl Deters, Wolfgang Borchers und Eberhard Schlicht sind noch heute Mitglied im RVH. Nach seiner Schulzeit studierte er für Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Mathematik und Sport. Infiziert durch seine eigene Zeit im RVH engagierte er sich bereits während seines Referendariats in Hannover für das Schülerrudern.

Nach dem Referendariat wurde Willi am Greselius Gymnasium in Bramsche eine Stelle als Lehrer angeboten. Dies sollte sich als Glücksfall für die Stadt Bramsche erweisen. Willi gründete eine Schülerruderriege und die Rudersparte im TUS Bramsche. Er setzte sich für den Bau eines Bootshauses ein.

Über mehrere Jahrzente gelang es ihm durch viele Rudererfolge beim Bundesentscheid "Jugend trainiert für Olympia" und Deutschen Meisterschaften, die Ruderriege national zu einem Aushängeschild zu machen. Bei den Verbandsregatten des SRVN und dem Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia fungierte Willi über Jahrzehnte als Starter. Willi wurde bereits zum Ehrenmitglied des SRVN ernannt.

Der RVH gratuliert Willi Monecke ganz herzlich!


( von vorne nach hinten: Deters, Monecke, Borchers, Schlicht )

Lindener Volksbank unterstützt den RVH

geschrieben von Gunther Sack am 08.02.2016

Lindener Volksbank unterstützt den RVH

Am Donnerstag der letzten Woche (04.02.2016) überreichte Herr Matzke von der Hannoverschen Volksbank fünf Vertretern des Rudervereins der Humboldtschule einen Scheck über 1.000 €. Die Volksbank in Hannover unterstützt bereits seit Jahren Projekte im ehrenamtlichen Bereich. Der RVH hat dank dieser großzügigen finanziellen Unterstützung zwei Spinningräder anschaffen können. Diese beiden Räder kommen vermehrt im Wintertraining zum Einsatz.

Gerade bei längeren Ausdauereinheiten bietet das Training auf diesen Sportgeräten eine willkommene Alternative zu den häufig zum Einsatz kommenden Ruderergometern. Auch Sportlerinnen und Sportler mit Verletzungen im Arm- und Schulterbereich können auf diesen Geräten trainieren.

Herzlichen Dank!


( v.l.n.r. Harald Matzke (Filialdirektor), Nadine Scheibner (2. Vorsitzende), Sascha Meyer (1. Vorsitzender), Benjamin Drechsler (Kassenwart), Carolin Albrecht (1. Vorsitzende Schülerruderverein), Gunther Sack (Protektor), Sabine Steege (Jugendberaterin) )

2016 > 2015

geschrieben von Gunther Sack am 31.12.2015

2016 > 2015

Guten Rutsch!

Die RVH Mitglieder sind am Ende dieses Jahres über ein großes Gebiet verteilt. Neben Hannover gibt es ja bereits seit Jahren größere Ansiedlungen von Mitgliedern im Bereich Berlin und Mannheim. In diesem Jahr hat es aber eine kleine Gruppe in das weit entfernte Norwegen verschlagen.

Egal wo ihr seid, rutscht gut hinein in das Neue Jahr und natürlich viel Gesundheit für alle in 2016. Den einen oder anderen Erfolg nehmen wir natürlich auch gern mit.

Anmeldung zur Wanderfahrt 2016

geschrieben von Philipp am 28.12.2015

Anmeldung zur Wanderfahrt 2016

Hallo liebe Mitglieder,

wie auch in diesem Jahr, so wird es auch im nächsten Jahr wieder eine Wanderfahrt geben. Dieses Mal geht es auf die Fulda/Weser. Es geht von Kassel nach Hameln. Wir wollen beim RV Jacob-Grimm-Schule Kassel, bei denen wir auch immer unser Pfingstlager veranstalten, starten.

Die Fahrt geht vom 23.07.2016 bis 30.07.2016 und richtet sich an alle Vereinsmitglieder 2002 und älter. Die Kosten sollen wie in den letzten Jahren auch die 200€ - Marke nicht übersteigen.

Anmeldeschluss ist der 28.02.2016.

Falls ihr Interesse habt, dass nur nicht bis zum Stichtag klären könnt, nehmt bitte trotzdem mit mir Kontakt auf.

Alles weitere findet ihr im Anhang.
Für Fragen und Anregung stehe selbstverständlich zur Verfügung.

Mit rudersportlichem Gruß
Philipp Schiefer

Frohe Weihnachten 2015 von eurem RVH

geschrieben von Sush am 24.12.2015

Frohe Weihnachten 2015 von eurem RVH
Der Eine oder Andere wird vermutlich schon mit der Familie zusammen sitzen oder auf dem Weg in die Kirche sein, nichts desto trotz möchten wir euch natürlich noch frohe Weihnachten sowie ein paar schöne, erholsame und entspannte Tage wünschen!